Nideren Koch- und Backtag, 3. April 2017

Als wir am Montag, 3. April in die Schule kamen, war alles anders. Im Niderenrat wurde die Aktion eines Koch- und Backtages schon lange vorgeplant. Zwischen drei bis zwölf Kinder aus verschiedenen Klassen waren in einer Koch- oder Backgruppe eingeteilt. Die Kinder liefen oder fuhren, je nach dem wie lange der Weg war, zu den helfenden Eltern nach Hause. Dort haben wir Verschiedenes gekocht, gebacken oder zubereitet, z.B. Fruchtspiesse, Kokosmakronen, Pizza, Lasagne oder Pralinen. Alle hatten Spass, mal mit anderen Kindern was zu machen. Am Mittag trafen wir uns alle für den Höhepunkt in der Turnhalle. Wir genossen das abwechslungsreiche Buffet, das von vielen verschiedenen Kindern und Helfern zubereitet worden war. Wir, der Niderenrat, haben zuerst alle begrüsst, die Regeln erklärt und vor dem Dessert eine Dankesrede gehalten. Als Dank wurde allen HelferInnen eine goldene Kochkelle überreicht. Dieser besondere Anlass war ein interessantes Erlebnis, das von allen genossen wurde!

Mona, Hanna-Mo und Seline aus dem Niderenrat-Team